Individuelle Gelenktherapie für den aktiven Patienten

2med bietet für Patienten mit Gelenkdefekten, Arthrose sowie Meniskusdefekten chirurgische und biologische Therapieverfahren an. Um Patienten umfassende und zugleich minimal-invasive Behandlungsmethoden anbieten zu können, hat 2med ein besonderes Versorgungsspektrum entworfen, das darauf abzielt, jungen und jung gebliebenen Patienten eine schnelle Rückkehr zu ihrem aktiven, unabhängigen Lebensstil zu ermöglichen.

Das HemiCAP Implantatsystem bietet Patienten, die unter einer Arthrose leiden eine gelenkrekonstruierende und knochenerhaltende Therapie.

Das bioresorbierbare ACTIfit Meniskusimplantat zur Rekonstruktion geschädigter Menisken kann arthroskopisch eingebracht werden und fördert den natürlichen Heilungsprozess des Patienten.

Cartimaix ist eine bioresorbierbare Kollagenmembran zur Abdeckung von Gelenk-knorpeldefekten nach knochenmarkstimulierenden Verfahren und findet Verwen-dung in Zusammenhang mit autologen Chondrozytenimplantationsverfahren.

Behandlungslösungen, die tragen.

Das Unternehmen 2med steht für hoch innovative Produkte zur chirurgischen Behandlung des Bewegungsapparates und einzigartige Dienstleistungen im Sinne des Patienten.

Das HemiCAP Implantatsystem zur minimal-invasiven Gelenkrekonstruktion ermöglicht Patienten eine reduzierte Behandlungszeit. Schon nach einer kurzen Rehabilitationsphase können Patienten wieder ihren gewohnten Aktivitäten in Beruf, Familie und Freizeit nachgehen. Aber auch unsere orthobiologischen Produkte bieten eine schnelle Rückkehr zum gewohnten Aktivitätslevel.

Erfahren Sie mehr zum HemiCAP Inlay Implantat System sowie zu unseren orthobiologischen Produkten unter Ärzte und Fachpersonal oder unter Patienten.

News

28.04.2021
Perfekt für das PF-Gelenk

HemiCAP WaveDie patellofemorale Inlay Arthroplastik gilt als sinnvolle Behandlungsoption bei Patienten mit einer isolierten patello-femoralen Osteoarthrose.

Als besonders effektive Therapie kann das HemiCAP Wave Inlay Implantat für das patellofemorale Gleitlager mit dem ergänzenden Patella-Implantat des Herstellers Arthrosurface eingestuft werden. Das HemiCAP Wave Inlay Design wurde entwickelt, um das Gelenk betroffener Patienten zu erhalten.

mehr

28.04.2021
Nachhaltige Meniskusversorgung mit ACTIfit

ACTIfit MeniskusimplantatFür Patienten, die sich einen Meniskusschaden zugezogen haben, gibt es leider keine Möglichkeit der vollständigen Regeneration. Vielmehr sollte Patienten dazu geraten werden, den Meniskusschaden nicht „zu verschleppen“ und ihn um-gehend therapieren zu lassen. Sonst besteht die Gefahr, dass der Meniskusschaden fortschreitet und sich im Zeitverlauf zu einer Arthrose ausdehnt, da die Schutz-funktion des Meniskus als „Stoßdämpfer“ für das Kniegelenk reduziert oder gar nicht mehr vorhanden ist.

mehr