So geht Gelenkerhalt

Das HemiCAP Schulter Inlay Implantat System

07. Juli 2020

HemiCAP Schulter Inlay ImplantatDefekte am Humeruskopf wie eine Arthrose oder Osteo-nekrose werden meist mit schaftversehenen Systemen oder Schulter Totalendo-prothesen versorgt. Obwohl diese Therapien als Standard gelten, bleibt die anatomisch korrekte Positionie-rung asphärischer Systeme eine technische Heraus-forderung. Auch die Invasivität und der geringe Knochenerhalt sowie die gestiegenen Ansprüche junger, aktiver Patienten sprechen für geeignetere Behandlungs-methoden. Alternative Therapien sollten zudem die gestiegene Lebenserwartung, früheren Gelenkverschleiß bei jungen Patienten und den Wunsch nach einem aktiven Lebensstil berücksichtigen.

Für aktive Patienten ist das HemiCAP Schulter Inlay Implantat eine sehr effektive Therapieform, da es Schmerzen signifikant reduziert und sich der Bewegungsumfang der Schulter deutlich erhöht. Der Eingriff ist weniger invasiv, und die OP-Technik weist eine höhere Reproduzierbarkeit der Ergebnisse auf. Durch das 3D-Mapping Verfahren wird die exakte Defektgröße ermittelt und die entsprechende Implantatgröße gewählt. Die Inlay-Technik ermöglicht darüber hinaus den Erhalt des Schultergelenkes und der Biomechanik. Zudem weist die Inlay-Technik die geringste Revisionsrate auf. Onlay-Verfahren hingegen zeigen insbesondere bei jüngeren Patienten eine deutlich erhöhte Revisionsrate.

 "Primary partial humeral head resurfacing: outcomes with the HemiCAP implant." (S.J. Sweet et al.)

OP-Video HemiCAP Schulter