Neues Lebensgefühl mit dem HemiCAP Hüft Inlay Implantat

Endlich ohne Hüftschmerzen

24. September 2020

HemiCAP Hüft Inlay ImplantatPatienten, die unter Hüft-schmerzen leiden, erfahren häufig, dass sich ihre Be-schwerden unter Gewichts-belastung und Bewegung verstärken. Konservative Maßnahmen können in vielen Fällen nicht die gewohnte Lebensqualität zurückbringen. Dann bleibt meist nur die operative Versorgung des Hüftgelenks. Es müssen aber nicht immer gleich totalendoprothetische Lösungen sein. Patienten kann mit deutlich weniger invasiven Methoden geholfen werden.

Das HemiCAP Inlay Implantat System zum Erhalt des Hüftgelenkes wird bereits seit über 10 Jahren bei Knorpelschäden wie z.B. bei Osteonekrosen eingesetzt und hat vielen Patienten geholfen, bereits nach wenigen Wochen wieder den vollen Bewegungsumfang ihres Hüftgelenkes zu erlangen.

Das HemiCAP Implantat rekonstruiert die individuelle Anatomie des Hüftkopfes. Bei der OP wird lediglich die geschädigte Struktur entfernt und durch das Inlay Implantat ersetzt, gesunde und Knochen- und Gewebeanteile bleiben erhalten. Hierfür stehen Implantate unterschiedlichster Krümmungsradien und Durchmesser zur Verfügung. Die Fixation des HemiCAP Inlay Implantats erfolgt durch eine Schraube aus einer Titanium-Legierung, die sich durch eine stabile Osteointegration auszeichnet.

Patienten-Video

Studien:

“Osteochondral lesion of the hip treated with partial femoral head resurfacing. Case report and six-year follow-up.”

Treatment of osteonecrosis of the femoral head with focal anatomic-resurfacing implantation (HemiCAP): preliminary results of an alternative option