NanoFx – Die perfektionierte Form der Mikrofrakturierung

Bessere Knochenmarkzellstimulation durch Nanofrakturierung

29. Mai 2019

Die Nanofrakturierung mit dem NanoFx System bietet Operateuren eine ver-besserte Technik gegenüber der her-kömmlichen Mikrofrakturierung, da durch kleinere, tiefere Perforierungen des subchondralen Knochens eine deutlich verbesserte Knochenmarkzellstimulation hervorgerufen wird. Der tiefere Zugang zum knochenhaltigen Material aktiviert die pluripotenzialen Stammzellen. Hierdurch wird ein Rekonstruktionsprozess erzeugt, der mit einer Defektfüllung hyalinen Knorpels des erwünschten Kollagen Typs II einhergeht. Dieser kann die ursprüngliche Knorpelanatomie wiederherstellen.

Das NanoFx Instrumentarium

Die Instrumente bestehen aus einem wieder verwendbaren Handgriff und einer single-use Nitinolnadel sowie einem wieder verwendbaren „Thumble“ zum Retrahieren der Nadel. Das NanoFx System ist für Kniedefekte und Defekte am Sprunggelenk lieferbar.

Therapielösungen bei höhergradigen Knorpeldefekten

Bei Knorpeldefekten höheren Grades greift das HemiCAP Inlay Implantat Konzept, das den Gelenkerhalt des Patienten in den Vordergrund stellt.

Unser Joint Preservation Workshop beim ICRS Focous Meeting

Wenn Sie mehr zum NanoFx System und zum HemiCAP Konzept erfahren möchten, besuchen Sie den Joint Preservation Stand von Arthrosurface beim ICRS Focus Meeting vom 5. – 7. Juni 2019 in Rom sowie das Arthrosurface Symposium am 07.06.2019 von 8:00 – 8.30 Uhr (Raum Cicerone) unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Becher und den Hands-On Workshop zu den Arthrosurface HemiCAP Knie Systemen für die Kondyle und das Patellofemorale Gleitlager am 07.06.2019 von 14:00 – 18.15 Uhr im Hauptraum. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsort:

Cicerone Hotel

Via Cicerone, 55/C

00193 Rom - Italien

Weitere Informationen unter http://www.2med.biz/id-termine.

NanoFx Videos:

Nanofracture

Micro CT Comparison: Nanofracture vs microfacture