Mach’s doch mal biologisch

Versorgung von Knorpeldefekten mit NanoFx

25. März 2020

NanoFxDie Nanofrakturierung mit dem NanoFX System ist eine reproduzierbare Technik der Knochenmarkzellstimulation zur biologischen Versorgung von Knorpeldefekten.

Der entscheidende Vorteil der Nanofrakturierung gegenüber der Mikrofrakturierung mit einer herkömmlichen Ahle liegt im deutlich verbesserten Ergebnis der Knorpelrekonstruktion. Die NanoFx Systematik erzielt eine bessere Defektausfüllung mit hyalinartigem Gewebe. Dies hat zur Folge, dass in einem höheren Umfang die ursprüngliche Gelenksituation wiederhergestellt werden kann.

Insbesondere jüngere und aktive Patienten können von der Therapie mit NanoFx profitieren, da durch die Nanofrakturierung körpereigene Ausbesserungsprozesse aktiviert werden und kein Gewebe- und Knochenmaterial reseziert werden muss.

Dass die Nanofrakturierung mit NanoFx zu deutlich besseren Ergebnissen führt, konnten auch Dr. J. G. Kennedy et al. in ihrer Studie „The Effect of Different Bone Marrow Stimulation Techniques on Human Talar Subchondral Bone: A Micro-Computed Tomography Evaluation.“ nachweisen.