Kleines Implantat – Große Wirkung

Das HemiCAP Classic Inlay System zur Versorgung von Knorpeldefekten an der Kondyle

11. März 2021

HemiCAP Classic KondyleKnorpeldefekte an der Kondyle lassen sich nicht immer bio-logisch behandeln. Dennoch muss nicht gleich eine Endo-prothese zum Einsatz kommen. Gerade lokale Defekte lassen sich nachhaltig mit dem HemiCAP Classic Inlay Implantat System therapieren.

Das HemiCAP Classic Implantat ermöglicht durch sein spezielles Inlay Design, den Erhalt der Knochen- und Gewebestruktur. Dies hat positive Auswirkungen auf den Erhalt der Biomechanik. Patienten profitieren von einer verbesserten Funktionalität des Kniegelenkes und einer hohen Schmerzreduktion.

Bei größeren osteochondralen Defekten der Kondyle bieten die Systeme UniCAP Small und UniCAP weitere Behandlungsalternativen zur Standard-Endoprothetik.

Studie zum HemiCAP Classic Inlay Implantat System:

„Prosthetic inlay resurfacing for the treatment of focal, full thickness cartilage defects of the femoral condyle: a bridge between biologics and conventional arthroplasty“ von Peter Bollars et al.