Kein Overstuffing beim HemiCAP Wave Inlay Implantat

Studie zeigt deutliche Vorteile des HemiCAP Wave Designs im Vergleich zur Onlay Technik

31. August 2018

HemiCAP Wave Inlay Implantat versus Onlay TechnikKomplexe Knieproblematiken werden, nachdem konservative Methoden ausgeschöpft wurden, mit endoprothetischen Lösungen behandelt. Zur Therapie werden Onlay- und Inlay-Implantate angeboten. Die Studie „A matched-pair comparison of inlay and onlay trochlear designs for patellofemoral arthroplasty: no differences in clinical outcome but less progression of osteoarthritis with inlay designs.” von Dr. Matthias Feucht et al. vergleicht das HemiCAP Wave Inlay Implantat für das PF-Gelenk des Herstellers Arthrosurface mit einem herkömmlichen Onlay-Implantat.

Bei der Patientengruppe, die mit dem HemiCAP Wave Implantat versorgt wurde, konnte kein signifikantes Fortschreiten der Arthrose festgestellt werden, während 53 % der Patienten in der „Onlay-Gruppe“ insbesondere im femorotibialen Kompartment eine fortschreitende Arthrose zeigten. Sie ist der häufigste Grund, weshalb Revisionen von patellofemoralen Implantaten zu Totalendoprothesen vorgenommen werden müssen.

Während nicht eindeutig klar ist, warum mehr als die Hälfte der Patienten mit Onlay Implantaten eine fortschreitende Arthrose entwickelten, kann davon ausgegangen werden, dass das anatomische Design der HemiCAP Inlay Implantate die natürliche Biomechanik wiederherstellt und Patienten somit zügig nach der Operation einen hohen Aktivitätslevel erreichen. Das Overstuffing, das durch das Onlay Implantatdesign verursacht wird, könnte jedoch dafür verantwortlich sein, dass es zu Irritationen des Weichteilgewebes kommt und sich im Verlauf eine Synovitis entwickeln kann, die als Risikofaktor für eine Arthrose gilt.

Die patellofemoralen Implantate (z.B. HemiCAP PF Classic, HemiCAP PF Wave, HemiCAP PF Kahuna) wurden so konstruiert, dass sie vom Operateur in den Defekt eingebracht werden können und die Gelenkoberfläche kongruent abschließen. Patienten, die mit Inlay Implantaten versorgt wurden, sind in einem hohen Maße in der Lage, wieder anspruchsvolle Aktivitäten durchzuführen.

Clinical Monograph - Principles and Rationale for Patellofemoral Inlay Arthroplasty