36. AGA Kongress in Mannheim

2med blickt auf einen erfolgreichen Kongress zurück

20. September 2019

AGA 2019Seit dem ersten AGA Kongress 1983 gab es viele Veränderungen. Doch eins ist geblieben: Das Format der AGA war immer spannend. Für uns deshalb Grund, dort weiterhin vertreten zu sein.

Auch in diesem Jahr wurden wieder hervorragende, wissenschaftliche Vorträge angeboten. So referierte bspw. Priv-Doz. Dr. med. Thilo Patzer, Schön Klinik Düsseldorf, zu den Möglichkeiten der Schulter Endoprothetik. Er verwies dabei auf das Ovo Inlay Implantat und das Inlay Glenoid. Mit diesem Konzept können Operateure ihre Patienten gelenk-erhaltend versorgen, ohne die natürliche Biomechanik einzuschränken. Das Ovo Inlay Implantat bietet als schaftfreies Primärsystem eine zeitgemäße Alternative zur herkömmlichen Schulterprothetik.

Passend zum „10. Geburtstag“ des HemiCAP PF Wave Implantats wurde in verschiedenen Vorträgen auf dieses Inlay System und seine hervorragenden klinischen Ergebnisse hingewiesen. Dies löste noch einmal mehr Interesse am 2med-Stand aus, so dass vielen, weiteren Interessenten das PF Wave System sowie das PF Kahuna System präsentiert werden konnte.

Auch im orthobiologischen Bereich blickt 2med auf einen erfolgreichen AGA Kongress zurück. Den Besuchern konnten die Vorteile der Cartimaix Kollagenmembran sowie neuesten Ergebnisse des NanoFx Systems und des ACTIfit Meniskusimplantats vorgestellt werden.