HemiCAP Toe DF bei Hallux Rigidus

Das Inlay Implantat System therapiert Patienten mit Defekten am MTP-Gelenk nachhaltig

19. Juli 2018

HemiCAP Toe DF bei Hallux RigidusHallux Rigidus ist eine degenerative Erkrankung des MTP-Gelenkes. In einem fortgeschrittenen Stadium kann dies zu einer Arthrose führen, durch die sich das Gelenk entzündet und den Gelenkspalt verengt. Zusätzlich können sich Osteophyten formieren und zusätzlich Gelenkschmerzen, Bewegungsein-schränkungen und Gelenksteifheit verursachen. Im fortgeschrittenen Stadium wird meist immer noch eine Arthrodese durchgeführt, obwohl diese mit starken Nachteilen wie bspw. Problemen beim Abrollen des Fußes, ein verändertes Gangbild und Einschränkungen bei der Wahl der Schuhe einhergeht.

Das HemiCAP Toe DF Inlay Implantat Design ist so konzipiert, dass es das MTP-Gelenk erhält. Auch die natürliche Biomechanik und der volle Bewegungsumfang des MTP-Gelenkes bleiben bei einer Therapie mit dem HemiCAP Toe DF durch die minimale Knochen- und Geweberesektion erhalten. Ferner verhindert es die Neubildung von Osteophyten.

Gegenüber anderen Behandlungen, wie z.B. den Pressfit-Verfahren, weist das HemiCAP ToeDF Inlay Implantat entscheidende Vorteile auf:

  • Der dorsale Flansch des HemiCAP DF Implantats verhindert das Nachwachsen von Osteophyten.
  • Die Krümmungen des Implantats schaffen einen vergrößerten Gelenkspalt, so dass sich die Dorsalflexion erhöht und das Abrollen des Fußes verbessert wird.
  • Die Fixationsschraube erlaubt eine frühe und intensive Rehabilitation.
  • Der postoperative Bewegungsumfang übersteigt die in der Literatur empfohlenen 42° um ein Vielfaches.
  • Bis 05/2017 wurden mehr als 30.000 Patienten weltweit mit dem HemiCAP Implantat versorgt.

Das HemiCAP Toe DF Implantat ist in der Lage, die Therapieziele von Patienten zu erfüllen:

  • Deutliche Schmerzreduktion
  • Ein normales Gangbild
  • Einen verbesserten Bewegungsumfang des MTP-Gelenkes
  • Die Wiederaufnahme von sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Springen sowie die Wiederaufnahme der beruflichen Aktivitäten.
  • Das Tragen normaler Schuhe
  • Ein akzeptables, kosmetisches Resultat
  • Die Möglichkeit weiterer, intensiverer Therapien, falls diese einmal notwendig werden sollten.

Produktinformationen zum HemiCAP Toe System

Produktinfo HemiCAP Toe DF

Produktinfo HemiCAP Toe classic

Produktinfo HemiCAP ToeMotion

Lesen Sie hierzu auch die Studie „Resurfacing of the Metatarsal Head to Treat Advanced Hallux Rigidus“ von Alex J. Kline, MD, und Carl T. Hasselmann, MD.