HemiCAP PF Kahuna System erhält FDA Zulassung

HemiCAP PF Kahuna erweitert das bereits erfolgreiche HemiCAP PF System

09. Juli 2018

HemiCAP PF Kahuna Implantat SystemFranklin, Massachusetts (USA), 9 Juli 2018 – Arthrosurface, Inc. führender Anbieter im Bereich minimal-invasiver, gelenk- und mobilitäterhaltender Inlay Implantat Systeme, gibt bekannt, dass das HemiCAP PF Kahuna™ Implantat System, einer Erweiterung des HemiCAP Patellofemoral Systems, eine FDA Zulassung erhalten hat.

Shane Shankle, Vice President US Sales, sagt: „Als Marktführer im Bereich der patellofemoralen Arthroplastik freuen wir uns, mitteilen zu können, dass wir mit dem HemiCAP PF Kahuna Inlay Implantat unser Patellofemoral-System erweitern und es Operateuren so ermöglichen, auf ein breites Angebot an Implantatgrößen zurückgreifen zu können. Das erweiterte Angebot ermöglicht es Operateuren zudem, differenzierter auf Indikationen einzugehen, um Patienten noch besser versorgen und ihren aktiven Lebensstil erhalten zu können.“

Das HemiCAP Kahuna™ Inlay Implantat stellt die einzigartige Oberflächengeometrie der Patella und des patellofemoralen Gleitlagers wieder her während es gleichzeitig die natürliche Anatomie und Biomechanik des Patienten erhält. Der erweiterte laterale Aspekt und die Trochlea-Geometrie des Implantats sind so konzipiert, dass Herausforderungen des Patellofemoral-Tracking und Stabilitätsproblematiken gelöst sowie deutlich größere Defekte an der Trochlea versorgt werden können.

Darüber hinaus kombiniert das neuartige Patella Implantat-Design die klinischen Vorteile des Anatomic und des Dome Patella-Implantats des PF Wave Systems. Zudem ist die HemiCAP PF Kahuna Femoral-Komponente so konstruiert, dass sie mit der HemiCAP PF Wave Fixationskomponente zusammenpasst. Die bereits bekannte Operationstechnik bleibt bestehen, sie wird lediglich um einen Fräsvorgang erweitert.

„Die FDA Zulassung kommt kurz nach dem die Daten des 5-Jahres-Followup mit signifikant verbesserten post-operativen Ergebnissen beim ESSKA Kongress präsentiert wurden. Zudem zeigt das 5-Jahres-Followup eine hohe Patientenzufriedenheit und keine Progression der Kniearthrose.“, berichtet Dawn Wilson, Vice President Qualitäts- und Zulassungsmanagement.

Über Arthrosurface:

Arthrosurface, Inc. ist ein global tätiges Medizintechnikunternehmen mit dem Schwerpunkt Orthopädie, das ein breites Portfolio wichtiger Produkte und Instrumentarien bereitstellt, um orthopädisch relevante Indikationen der unteren und oberen Extremität zu behandeln, die durch Traumata, Verletzungen und arthrotische Erkrankungen hervorgerufen wurden. Arthrosurface ist Entwickler und Marktführer im Bereich der Inlay-Technik zum Erhalt von Gelenken. Die Produktpalette umfasst gelenkerhaltende Implantate, Instrumentarien und orthrobiologische Lösungen. Arthrosurface wurde 2002 gegründet und vertreibt seine Produkte in den USA und weltweit. Arthrosurface unterstützt seit  mehr als 14 Jahren Patienten erfolgreich bei der Rückgewinnung ihres gewohnten Aktivitätslevels. Weitere Informationen finden Sie auf der der Website www.arthrosurface.com und auf www.2med.biz.