HemiCAP Inlay Hüft System bei Hüftkopfnekrosen

Die sinnvolle Alternative für junge, aktive Patienten

27. Mai 2016

HemiCAP Hüft Inlay ImplantatNach den USA ist Deutschland das Land mit der höchsten Anzahl an Hüftoperationen. So nehmen nicht nur die Hüfterkrankungen durch Verschleiß bei älteren Patienten zu, auch bei den jüngeren Menschen steigt die Anzahl der Hüfterkrankungen kontinuierlich. Sie haben an den neuen Gelenkersatz jedoch deutlich höhere Ansprüche, da sie aufgrund ihres Alters mitten im Leben stehen und ein hohes Aktivitätslevel in Beruf und Freizeit aufweisen.

Im Vergleich zu älteren ist bei jüngeren Patienten häufig eine Osteonekrose (AVN) am Hüftkopf die Ursache für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Unbehandelt kann diese Erkrankung zum Kollabieren des Hüftkopfs führen. In den meisten Fällen wird bei einer Osteonekrose noch immer eine Totalendoprothese implantiert. Studien zeigen jedoch, dass die Ergebnisse nicht immer überzeugend sind. Zudem ist insbesondere bei jüngeren Patienten und Patienten mittleren Alters damit zu rechnen, dass aufgrund der Überlebensdauer eine oder mehrere Revisionen durchgeführt werden müssen.

Eine sehr viel versprechende Alternative stellt die Behandlung mit dem HemiCAP Inlay Hüftsystem zur anatomischen Rekonstruktion des Hüftkopfes dar. Das HemiCAP Inlay Implantat rekonstruiert durch unterschiedliche Krümmungsradien und Durchmesser die natürliche Anatomie des Hüftkopfes. Es wird lediglich der delaminierte Knorpel und die nekrotische Knochensubstanz entfernt und durch das Inlay Implantat ersetzt. Die Fixation erfolgt durch eine Schraube aus einer Titanium-Legierung, die sich durch eine stabile Osteointegration auszeichnet.

Die Studie “Treatment of osteonecrosis of the femoral head with focal anatomic-resurfacing implantation (HemiCAP): preliminary results of an alternative option” stuft die Behandlung einer Osteonekrose mit dem HemiCAP Inlay Hüft Implantat als empfehlenswert ein und verweist auf erfolgreiche Studienergebnisse insbesondere innerhalb der Patientengruppe jüngeren und mittleren Alters.

Der Artikel kann auf Pubmed kostenlos abgerufen werden unter:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4423414/

Weitere Informationen zum HemiCAP Inlay Hüft Implantat können diesem Link abgerufen werden: Produktinformationen HemiCAP Inlay Hüft Implantat