HemiCAP: Ein System mit vielen Optionen für Patient und Operateur

2med stellt das HemiCAP Konzept bei der AGA-Akademie in Graz vor

06. März 2018

2med stellte vom 01.-03.03.2018 bei der AGA-Akademie in Graz HemiCAP Inlay Implantat Systeme für die Kondyle und für das Patellofemorale Gleitlager vor. Die Teilnehmenden konnten in verschiedenen Workshops die Systeme HemiCAP Kondyle Classic, HemiCAP PF Wave und PF Kahuna intensiv kennenlernen und sich von den Vorteilen der Inlay-Technik überzeugen.

Dr. Johannes Zellner, Caritas Krankenhaus St. Josef, Regensburg, berichtete in einem Vortrag zu unikondylären Schlittenprothesen über das HemiCAP Classic System. Mit den Inlay Implantaten ließen sich Defekte an der Kondyle hervorragend therapieren und sorgten dafür, dass Patienten wieder schnell in den Beruf und sportliche Aktivitäten einsteigen könnten. Dr. Florian Dirisamer, Orthopädie&Sportchirurgie, Linz-Puchenau, ging in seinem Vortrag zur Trochleaplastik auf die Diagnostik ein und schilderte, dass Erfolg der Therapie auch von einer exakten Patientenauswahl abhängt. Dr. Rene Attal, Landeskrankenhaus Feldkirch, verwies in seinem Vortrag auf die guten Ergebnisse mit dem HemiCAP PF Wave und HemiCAP PF Kahuna System. Ferner ermöglichten die Systeme dem Operateur durch eine minimale Gelenk- und Geweberesektion den Erhalt des Gelenkes und der natürlichen Biomechanik. Die Option einer Revision bleibt somit erhalten, falls die Therapie mit einem totalendoprothetischen System notwendig werden sollte. Insbesondere jüngere Patienten und Patienten mittleren Alters können daher von den HemiCAP Inlay Implantaten profitieren.

Darüber hinaus informierte Professor Peter Angele, Sporthopaedicum Regensburg, zum Thema Mikrofrakturierung. Als einzeitiges Verfahren wurde die Nanofrakturierung mit dem NanoFx System erwähnt. Es ermöglicht im Vergleich zur herkömmlichen Mikrofrakturierung tiefere und kontrollierte Perforierungen des subchondralen Knochens. Dies hat zur Folge, dass die trabekulären Kanäle offen bleiben und so erfolgreicher das mesenchymale Stammzellenmaterial rekrutieren können, das für den Ausbesserungs- und Rekonstruktionsprozess der Knorpeldefekte benötigt wird und Knorpel hyalinen Charakters entstehen lässt.

Studien:

HemiCAP Classic: "Minimum 5-year results of focal articular prosthetic resurfacing for the treatment of full-thickness articular cartilage defects in the knee"

HemiCAP Classic: "Focal articular prosthetic resurfacing for the treatment of full-thickness articular cartilage defects in the knee: 12-year follow-up of two cases and review of the literature"

HemiCAP PF Wave: "A matched‑pair comparison of inlay and onlay trochlear designs for patellofemoral arthroplasty: no differences in clinical outcome but less progression of osteoarthritis with inlay designs"

HemiCAP PF Wave: "Prospective evaluation of anatomic patellofemoral inlay resurfacing: clinical, radiographic, and sports-related results after 24 months"

NanoFx: "The Effect of Different Bone Marrow Stimulation Techniques on Human Talar Subchondral Bone: A Micro-Computed Tomography Evaluation."