Für jeden PF-Defekt das richtige Inlay-Implantat

Das HemiCAP Inlay Implantat System für das patellofemorale Gleitlager

23. März 2021

HemiCAP PF Inlay Implantat SystemDas HemiCAP PF System bietet für jede Defektgröße des patellofemoralen Gelenkes das passende Inlay Implantat und adressiert ein umfangreiches Behandlungsspektrum patello-femoraler Pathologien wie z.B. isolierte PF-Arthrosen, patello-femorale Fehlstellungen, PF Instabilitäten und Dysplasien.

Das System umfasst die Produkte HemiCAP PF® Classic, PF Wave® und WaveKahuna™. Es wurde entwickelt, um die individuelle Geometrie sowie die spezielle Biomechanik des patellofemoralen Gelenkes zu erhalten. Basis hierfür ist eine kongruente Gelenkoberfläche. Sie wird durch ein intraoperatives 3D-Mapping Verfahren und je nach Defektgröße durch die Inlay Implantate HemiCAP PF® Classic, PF Wave® und WaveKahuna™ geschaffen. Die Kongruenz des PF-Gelenkes ist für ein einwandfreies Patella-Tracking von großer Bedeutung, da dem Patienten nur so der volle und schmerzfreie Bewegungsumfang ermöglicht wird.

„A matched-pair comparison of inlay and onlay trochlear designs for patellofemoral arthroplasty: no differences in clinical outcome but less progression of osteoarthritis with inlay designs.“ von Prof. Dr. A. Imhoff et al.