Für ein starkes PF-Gelenk

HemiCAP Kahuna Inlay Implantat

21. September 2020

HemiCAP Kahuna Inlay ImplantatMit den Produkten HemiCAP PF Classic und HemiCAP PF Wave wurden bereits seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich patellofemorale Pathologien wie z.B. isolierte PF-Arthrosen, patellofemorale Fehlstellungen, PF Instabilitäten und Dysplasien therapiert. Die beiden PF Inlay Implantat Systeme gelten als zuverlässige gelenk- und mobilitäterhaltende Therapielösungen für die unterschiedlichsten Defektgrößen.

Diese PF Systeme wurden um das HemiCAP Kahuna Inlay Implantat erweitert, um komplexere Pathologien versorgen zu können. Operateure können nun eine deutlich größere Patientengruppe therapieren. Das Implantat ermöglicht die Behandlung von Patienten mit einer auf das distale Patellofemoralgelenk limitierten Arthrose sowie Patienten mit einer Patellaluxation oder patellaren Fraktur, Patienten mit zuvor fehlgeschlagenen Operationen und weiter bestehenden Schmerzen, Deformitäten und Dysfunktionen.

Das Kahuna Implantat mit seiner größeren, lateralen Ausprägung ermöglicht eine vollständige Abdeckung der Trochlea und ist daher eine perfekte Behandlungslösung für Patienten, die unter intensiven patellofemoralen Knorpeldefekten leiden.

HemiCAP Kahuna OP-Video