Die Kombi-Therapie mit NanoFx und Cartimaix

So wird biologischer Gelenkerhalt möglich.

27. November 2020

Kombi-Therapie mit NanoFx und Cartimaix Die biologische Behandlung von Knorpeldefekten gewinnt zu-sehends an Bedeutung. Immer mehr Operateure wollen für ihre Patienten das Beste „rausholen“ und das Gelenk und die natür-liche Biomechanik erhalten.

Die Nanofrakturierung mit dem NanoFx System ermöglicht es, Knorpeldefekte biologisch zu versorgen und eine deutlich bessere Defektfüllung als mit der herkömmlichen Mikrofrakturierung zu erzielen. Die Ergebnisqualität kann durch die Verwendung der Kollagenmembran Cartimaix erhöht werden.

Cartimaix sorgt nach der Nanofrakturierung durch einfaches Auflegen und Fixieren dafür, dass die freigesetzten mesenchymalen Stammzellen genau dort verbleiben und aktiv werden, wo der Operateur das Einwachsen dieser Zellen für einen optimalen Ausbesserungs- und Regenerationsprozess des Knorpeldefektes benötigt. Nach der Implantation wird Cartimaix resorbiert, während sich parallel, initiiert durch die Knochenmarkstimulation, neues Knorpelregenerationsgewebe bildet.

Video Nanofrakturierung vs. Mikrofrakturierung

Video Nanofrakturierung