Das nächste Level in der PF-Arthroplastik

HemiCAP PF Kahuna zur Versorgung komplexer Pathologien des patellofemoralen Gleitlagers

24. Juni 2020

HemiCAP PF KahunaDas neue HemiCAP PF Kahuna Inlay Implantat System ist eine Erweiterung des bekannten HemiCAP PF Systems. Es wurde entwickelt, um komplexere Pathologien des patello-femoralen Gelenks adäquat zu therapieren und um einer größeren Patientengruppe helfen zu können. Die größere, laterale Ausprägung ermöglicht die vollständige Abdeckung der Trochlea und ist daher eine perfekte Behandlungslösung für Patienten, die unter intensiven patellofemoralen Knorpel-defekten leiden. Mit dem HemiCAP Kahuna Inlay Implantat können nun auch Patienten mit einer Patellaluxation oder patellaren Fraktur, Patienten mit zuvor fehlgeschlagenen Operationen und weiter bestehenden Schmerzen, Deformitäten sowie Dysfunktionen behandelt werden.

Die Inlay Technik erhält die natürliche Biomechanik und stellt die Trochleagrube bei Patienten mit einer dysplastischen Trochlea wieder her. Unabhängig von der Ursache der Arthrose kann das HemiCAP PF Kahuna Implantat nahezu bei allen Konstellationen eingesetzt werden und macht es daher zu einer bevorzugten Behandlungslösung.

Studie auf PubMed: High Patient Satisfaction With Significant Improvement in Knee Function and Pain Relief After Mid-Term Follow-Up in Patients With Isolated Patellofemoral Inlay Arthroplasty von Prof. A. Imhoff et al.

OP Video HemiCAP PF Kahuna