Das HemiCAP Kahuna PF Inlay System

Eine neue Dimension in der Versorgung des patellofemoralen Gleitlagers

29. April 2019

 

Die HemiCAP Inlay Implantat Serie für das Patellofemoral Gelenk des Herstellers Arthrofurface umfasst mit den bekannten Produkten HemiCAP PF und HemiCAP PF Wave gelenk- und mobilitäterhaltende Therapielösungen für die unterschiedlichsten Defektgrößen ihrer Patienten.

HemiCAP PF Kahuna ermöglicht die Therapie komplexerer Pathologien

Das HemiCAP PF Kahuna Inlay Implantat – das neueste Produkt der Patellofemoral Serie - stellt eine Erweiterung des bisherigen HemiCAP PF Systems dar und versetzt Operateure in die Lage, eine deutlich größere Patientengruppe mit komplexeren Pathologien zu versorgen. Das Implantat ermöglicht die Behandlung von Patienten mit einer auf das distale Patellofemoralgelenk limitierten Arthrose sowie Patienten mit einer Patellaluxation oder patellaren Fraktur, Patienten mit zuvor fehlgeschlagenen Operationen und weiter bestehenden Schmerzen, Deformitäten und Dysfunktionen.

Das PF Kahuna Implantat mit seiner größeren, lateralen Ausprägung ermöglicht eine vollständige Abdeckung der Trochlea und ist daher eine perfekte Behandlungslösung für Patienten, die unter intensiven patellofemoralen Knorpeldefekten leiden.

HemiCAP Technik erhält das Patellofemoralgelenk

Zudem erhält die Inlay Technik die natürliche Biomechanik und stellt die Trochleagrube bei Patienten mit einer dysplastischen Trochlea wieder her. Ganz gleich, was die Arthrose verursachte, das HemiCAP PF Kahuna Implantat kann nahezu bei allen Konstellationen eingesetzt werden und macht es daher zu einer bevorzugten Patellofemoral-Prothese.

Neue Möglichkeiten mit bekannter OP-Technik

Darüber hinaus ist die PF Kahuna Femoral-Komponente so konstruiert, dass sie mit der HemiCAP PF Wave Fixationskomponente zusammenpasst. Die bereits bekannte Operationstechnik bleibt bestehen, sie wird lediglich um einen Fräsvorgang erweitert. Ferner kombiniert das neuartige Patella Implantat-Design die klinischen Vorteile des Anatomic und des Dome Patella-Implantats des PF Wave Systems.

Studie zeigt hohe Patientenzufriedenheit

Die kürzlich veröffentlichte Studie High patient satisfaction with significant improvement in knee function and pain relief after mid-term follow-up in patients with isolated patellofemoral inlay arthroplasty.“ von Imhoff et al.untersucht Patienten, die unter einer isolierten patellofemoralen Arthrose litten und die mit einem Arthrosurface PF Wave Implantat behandelt wurden. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Patientenzufriedenheit, eine signifikante Verbesserung der Kniegelenkfunkton und Schmerzreduktion. Weiterhin trat auch nach fünf Jahren kein Fortschreiten der Arthrose auf. Patienten die hingegen eine Onlay-Prothese erhielten, zeigten in 53 % der Fälle nach zwei Jahren ein Fortschreiten der Arthrose am medialen und/oder lateralen Tibiofemoral-Gelenk.

HemiCAP PF Hands-on-Workshop

Besuchen Sie auch unseren HemiCAP Hands-on-Workshop vom 24. – 25.06.2019 in Düsseldorf zum HemiCAP Schulter Classic, Schulter Ovo und Glenoid sowie zu anderen HemiCAP Systemen. Weitere Informationen finden Sie unter: Arthrosurface HemiCAP Workshop