Cartimaix Kollagenmembran

Einfach – Biologisch - Versorgen

16. April 2020

Cartimaix Kollagen Membran

Die Cartimaix Kollagenmembran ist bioresorbierbar und wird zur Abdeckung von Knorpeldefekten nach knochenmarkstimulierenden Verfahren wie der Nanofrakturierung mit NanoFx angewendet.

Cartimaix verfügt über folgende Produkteigenschaften:

  • Exzellentes Handling und mechanische Stabilität der trockenen sowie der rehydrierten Membran.
  • Cartimaix rehydriert sehr gut und vor allem sehr schnell. Die Expansion während des Rehydrierens ist gering.
  • Schaffung eines geschützten Raums für die Geweberegeneration, in dem neben den knorpelregenerierenden Zellen auch Substanzen zur Förderung der Knorpelneubildung gehalten werden. Dadurch kein Verlust wertvoller Zellen und Substanzen im Gelenkspalt.
  • Nachgewiesene Zellverträglichkeit mit knorpelregenerierenden Zellen.
  • Im Vergleich zu Gelen langsamere Resorption und höhere Abriebfestigkeit gegenüber tangentialen Kräften.
  • Vollständiges Remodelling des natürlichen, unvernetzten Kollagens im Rahmen der Knorpelregeneration ohne Freisetzung toxischer oder pH-Wert modifizierender Substanzen.
  • Hochreines, sicheres Ausgangsmaterial auf Basis von porcinem Kollagen und Elastin.

Kurzanleitung als Video unter: http://www.2med.biz/aerzte-infos-cartimaix.html

Kurzanleitung Cartimaix (PDF)