ACTIfit is back!

Irreparable Meniskusschäden nachhaltig therapieren

13. August 2019

ACTIfit MeniskusimplantatACTIfit is back! Wir freuen uns, dass das bioresorbierbare ACTIfit Meniskus-implantat ab sofort wieder bestellt werden kann und wir unsere Kunden wie gewohnt beliefern dürfen.

ACTIfit besteht aus einem resorbierbaren Polyurethan-Biomaterial und kann arthroskopisch eingebracht werden. Darüber hinaus weist dieses Meniskusimplantat gegenüber Kollagenprodukten eine hohe Reißfestigkeit auf. ACTIfit ist daher während der OP deutlich einfacher zu handhaben und flexibler einsetzbar.

Das Biomaterial übernimmt die Funktion einer Matrix, die das Einwachsen von Blutgefäßen sowie von meniskusähnlichem Gewebe unterstützt und so einen natürlichen Heilungsprozess in Gang setzt.

Das ACTIfit-Implantat kann besonders effektiv bei jungen, aktiven Patienten angewendet werden, da diese Art der Meniskusrekonstruktion dazu beiträgt, die Funktionalität der Menisken wiederherzustellen und damit das Arthrose-Risiko deutlich minimiert.

Werden geschädigte Menisken nicht adäquat behandelt, kann es durch die erhöhte Reibung zu einer Abnutzung des Knorpels und der darunterliegenden Knochenstruktur kommen, das Arthrose-Risiko steigt deutlich und im Zeitverlauf kann infolge einer fehlenden Meniskusrekonstruktion der Einsatz einer Endoprothese notwendig werden.

Sie haben eine Meniskus-OP geplant oder möchten sich über das Produkt ACTIfit informieren? Dann kontaktieren Sie Ihren regionalen Außendienstmitarbeiter vor Ort oder unsere Kundendienstleiterin Frau Britta Stansler telefonisch unter 040 - 55 77 96 05 oder per E-Mail: britta.stansler@2med.biz.