NanoFx

2med bietet ein Instrumentarium zur Nanofrakturierung an, das durch eine erstmals standardisierte Technik Knorpeldefekte biologisch durch Knochenmarkzellstimulation repariert.


Die Nanofrakturierung erzielt im Vergleich zur Mikrofrakturierung eine bessere Defektausfüllung mit hyalinartigem Gewebe. Dies hat zur Folge, dass in einem höheren Umfang die ursprüngliche Gelenksituation wiederhergestellt werden kann.

Patientinnen und Patienten wird mit dieser Technik eine zielorientierte, biologische Methode zur Heilung von Knorpelschäden angeboten, die eine deutlich verkürzte Rehabilitationszeit verspricht.

Die Nanofrakturierung mit dem NanoFx System ist für alle großen Gelenke, das Großzehengrundgelenk und das Sprunggelenk geeignet. Zur Versorgung des Sprunggelenkes wurde aufgrund der schwerer zugänglichen Sprunggelenkdefekte ein Handinstrument mit einer speziell angewinkelten Spitze entwickelt.

NanoFx mit (Handgriff, Nadel, Thumble)

Weitere Informationen zur Nanofrakturierung mit NanoFx finden Sie unter diesem Link:

Produktinformationen NanoFx