Datenschutz

Automatische Datenerfassung

Zur Erfassung von statistischen Daten zu den Besuchen dieses Internetangebots kommt die Software Matomo zum Einsatz.

Mit Zugriff auf die 2med-Webseiten wird auf dem Webserver ein Datensatz gespeichert, der aus folgenden Inhalten besteht:

  • Die Webseite beziehungsweise die IP-Adresse, von der aus die Datei angefordert beziehungsweise die 2med-Seite aufgerufen wurde
  • Der Name der Datei beziehungsweise der aufgerufenen Seite
  • Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs
  • Die Dauer des Verbleibs auf der 2med-Seite
  • Die Anzahl der von einem Besucher aufgerufenen Seiten je Sitzung
  • Die übertragene Datenmenge
  • Der Zugriffsstatus (wurde die Datei gefunden? Wurde sie übertragen? etc.)
  • Die Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems

Die gespeicherten Daten beinhalten somit lediglich Ihr Systemumfeld und Ihre Nutzung, sind jedoch dabei völlig anonym, da keine persönlichen Daten wie Name, Kontaktdaten oder ähnliches erfasst werden.
Zudem werden diese Datensätze ausschließlich zum Zweck der Systemsicherheit und zu statistischen Zwecken ausgewertet, nämlich um einen Überblick über die Häufigkeit, die Herkunft und die Funktionsfähigkeit der Zugriffe auf einzelne Angebotssegmente zu bekommen. Diese anonyme Auswertung hilft uns, unser Webangebot Ihren Bedürfnissen anzupassen.
Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt.

Erfassung von Daten zur Webstatistik unterbinden

Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitungzu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben , jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Hamburg ist die zuständige Aufsichtsbehörde

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg 
Telefon: Di. - Do., 040 - 428 54 - 4040 (Geschäftsstelle)

mailbox@datenschutz.hamburg.de

www.datenschutz-hamburg.de

Der HmbBfDI zieht Ende Mai/Anfang Juni 2018 um!
Ab dem 5. Juni 2018 finden Sie den HmbBfDI an diesem Standort:
Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, im 6. Obergeschoss
Die bisherigen Telefonnummern bleiben erhalten.