Individuelle Lösungen, die tragen.

tl_files/bilder/fotos mitarbeiter/bild_andreas_szostak.jpgDas Unternehmen 2med steht für hoch innovative Produkte zur chirurgischen Behandlung des Bewegungsapparates und einzigartige Dienstleistungen im Sinne des Patienten.

Das HemiCAP Implantatsystem zur minimal-invasiven Gelenkrekonstruktion ermöglicht Patienten eine reduzierte Behandlungszeit. Schon nach einer kurzen Rehabilitationsphase können Patienten wieder ihren gewohnten Aktivitäten in Beruf, Familie und Freizeit nachgehen.

Durch intensive Forschung ist es in Zusammenarbeit mit unseren Partnern nun gelungen, mit dem Produkt NanoFX eine neue Methode der Mikrofrakturierung anzubieten, die insbesondere jungen Patienten eine biologische Therapie zur Reparatur von Knorpelschäden ermöglicht.

Lesen Sie mehr zum Hintergrund des umfangreichen Behandlungskonzeptes von 2med.

Individuelle Gelenktherapie für den aktiven Patienten

2med bietet für Patienten mit Gelenkdefekten, Arthrose sowie Meniskusdefekten chirurgische und biologische Therapieverfahren an. Um Patienten umfassende und zugleich minimal-invasive Behandlungsmethoden anbieten zu können, hat 2med ein besonderes Versorgungsspektrum entworfen, das darauf abzielt, jungen und jung gebliebenen Patienten eine schnelle Rückkehr zu ihrem aktiven, unabhängigen Lebensstil zu ermöglichen.

Das HemiCAP Implantatsystem bietet Patienten, die unter einer Arthrose leiden eine Gelenk rekonstruierende und Knochen erhaltende Therapie.

Mit dem NanoFx System können Patienten Gelenkdefekte biologisch rekonstruieren lassen. Die Nanofrakturierung ist eine neue reproduzierbare Technik der Knochen-markzellstimulation zur Reparatur von Knorpelschäden. In Kombination mit Cartimax, einer bioresorbierbaren Kollagenmembran, führt die Therapie in einem standardisierten Behandlungsprozess zu verbesserten Ergebnissen und einem optimalen Heilungsprozess.

News

21.11.2017
Knorpelschäden am Kniegelenk

grafik_nanofx bei knorpelschäden am kniegelenkBei der 6. Orthopädisch-Unfallchirurgischen Tagung am 18.11.2017 in Dessau stand thematisch die Behandlung und Begutachtung von Knorpelschäden und Begleitverletzungen des Kniegelenks im Vordergrund. Die wissenschaftlichen Vorträge waren mit renommierten Referierenden besetzt. Dies wurde mit einem regen Interesse von rund 120 Teilnehmenden honoriert.

Bei der Tagung wurde u.a. die Behandlung von Knorpelschäden mittels Mikrofrakturierung besprochen. Als einzeitiges Verfahren wurde die Nanofrakturierung mit dem NanoFx System hervorgehoben. Es ermöglicht im Vergleich zur herkömmlichen Mikrofrakturieurng tiefere und kontrollierte Perforierungen des subchondralen Knochens.

mehr

01.11.2017
2med präsentiert das PRP System TriCell.

DKOU 2017 - 2med Stand2med präsentiert beim diesjährigen DKOU Kongress in Berlin das neue PRP System TriCell.

Der Operateur hat mit diesem PRP System erstmalig die Möglichkeit, ein individualisiertes Platelet Plasma Produkt diagnosebezogen herzustellen und somit die speziellen Ansprüche des Patienten 100 % zu erfüllen. Darüber hinaus ist TriCell zu 100 % natürlich, der Operateur hat zu 100 % Kontrolle über das Volumen. TriCell verursacht 0 % Kontamination, und der Prozess ist in nur 10 Minuten abgeschlossen.

mehr

Termine

Frankfurt Muskuloskelettal

Termin: 08.12.2017–09.12.2017

2med stellt beim Muskuloskelettal Kongress das HemiCAP Knie und HemiCAP Schulter System vorVom 8.- 9.12.17 findet erstmalig der Kongress „Frankfurt Muskuloskelettal“ statt. Zum Start dieser neu ins Leben gerufenen Kongressreihe konnten 40 anerkannte Experten gewonnen werden.

Das differenzierte Programm beinhaltet u.a. die Grundlagen des Bewegungsapparates. Dadurch erhalten die Teilnehmenden Einblicke in das tägliche Arbeitsfeld des Orthopäden und Unfallchirurgen, sei es in konservativer oder operativer Hinsicht. Darüber hinaus werden Mittagsvorlesungen, Key notes, Meet the expert sessions, Lunch-Workshops und Hands-on-Workshops angeboten

mehr