Individuelle Lösungen, die tragen.

tl_files/bilder/fotos mitarbeiter/bild_andreas_szostak.jpgDas Unternehmen 2med steht für hoch innovative Produkte zur chirurgischen Behandlung des Bewegungsapparates und einzigartige Dienstleistungen im Sinne des Patienten.

Das HemiCAP Implantatsystem zur minimal-invasiven Gelenkrekonstruktion ermöglicht Patienten eine reduzierte Behandlungszeit. Schon nach einer kurzen Rehabilitationsphase können Patienten wieder ihren gewohnten Aktivitäten in Beruf, Familie und Freizeit nachgehen.

Durch intensive Forschung ist es in Zusammenarbeit mit unseren Partnern nun gelungen, mit dem Produkt NanoFX eine neue Methode der Mikrofrakturierung anzubieten, die insbesondere jungen Patienten eine biologische Therapie zur Reparatur von Knorpelschäden ermöglicht.

Lesen Sie mehr zum Hintergrund des umfangreichen Behandlungskonzeptes von 2med.

Individuelle Gelenktherapie für den aktiven Patienten

2med bietet für Patienten mit Gelenkdefekten, Arthrose sowie Meniskusdefekten chirurgische und biologische Therapieverfahren an. Um Patienten umfassende und zugleich minimal-invasive Behandlungsmethoden anbieten zu können, hat 2med ein besonderes Versorgungsspektrum entworfen, das darauf abzielt, jungen und jung gebliebenen Patienten eine schnelle Rückkehr zu ihrem aktiven, unabhängigen Lebensstil zu ermöglichen.

Das HemiCAP Implantatsystem bietet Patienten, die unter einer Arthrose leiden eine Gelenk rekonstruierende und Knochen erhaltende Therapie.

Mit dem NanoFx System können Patienten Gelenkdefekte biologisch rekonstruieren lassen. Die Nanofrakturierung ist eine neue reproduzierbare Technik der Knochen-markzellstimulation zur Reparatur von Knorpelschäden. In Kombination mit Cartimax, einer bioresorbierbaren Kollagenmembran, führt die Therapie in einem standardisierten Behandlungsprozess zu verbesserten Ergebnissen und einem optimalen Heilungsprozess.

News

20.09.2018
JointRep macht’s möglich

JointRep und NanoFx in Kombination erhöht die Wirksamkeit bei der Heilung von KnorpelschädenBeim AGA Kongress 2018 in Linz wurde in einer Vielzahl wissenschaftlicher Vorträge über neueste Entwicklungen berichtet. So referierte bspw. Dr. Wolfang Zinser (St. Vinzenz-Krankenhaus, Dinslaken) zum Thema „Knorpeltherapie – Knochenmark-stimulierende Techniken“. In seinem Vortrag stellte er das biologische Implantat JointRep vor.

Dr. Zinser verwies dabei auf die einfache Handhabung sowie die äußerst kurze Vorbereitungszeit von JointRep. Es ist ad hoc einsetzbar und lässt sich auf Defekte unterschiedlichster Größe auftragen.

mehr

13.09.2018
10-Jahres-Follow-Up des HemiCAP Toe Systems

HemiCAP Toe Inlay Implantat - 10-Jahres-Follow-UpHinsichtlich der Behandlung eines Hallux Rigidus im Spätstadium wird weiterhin kontrovers diskutiert, ob eine Arthrodese oder Arthroplastik die geeignetere Therapieform darstellt.

Die retrospektive Studie „10-Jahres-Follow-Up des HemiCAP MTP Inlay Implantats zur Behandlung von Hallux Rigidus“ von Henry Hilario et al. berichtet über die Ergebnisse des Langzeit-Follow-Ups mit dem HemiCAP MTP Implantat und zeigt, dass Patienten mit einem fortgeschrittenen Hallux Rigidus hervorragend mit diesem Inlay Implantat System therapiert werden können. Dies wird durch exzellente Outcomes unterstrichen.

mehr

Termine

DKOU 2018

Termin: 23.10.2018–26.10.2018

2med beim DKOU Kongress 2018Der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) findet vom 23. - 26.10.2017 in Berlin statt. Veranstaltungsort ist auch in diesem Jahr wieder Messe Berlin, Jafféstraße, 14055 Berlin.

Besuchen Sie uns am Stand-Nr. 2.2 /109 und erfahren Sie mehr über unsere Produktneuheiten.

mehr